Startseite  |  News  |  Galerie  |  Events  |  Sektionen & Teams  |  Verein  |  Administration 
Sektionen & Teams - Fußball
Teams
Team Liga Trainer Link
Fußball SV Löbichau I Kreisliga Staffel A Ostthüringen Thalemann Thomas fussball.de
Fußball SV Löbichau II 2. Kreisklasse Ostthüringen Karl Heuschkel fussball.de
Fußball AH  - Torsten Günter  
SG SV Löbichau - Frauen Kreisoberliga Olaf Senftleben Fussball.de

Die Sektion Fußball bildet den Hauptbestandteil im Sportverein. Für die Fußballer steht die Sportanlage am Förderturm mit einem Rasenplatz sowie Hartplatz mit Flutlichtanlage zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter wird in der Schulsporthalle in Großstechau trainiert.
Nicht zu vergessen ist der Bolzplatz in Beerwalde wo von Mai - Oktober montags 18.00 Uhr von jung bis alt dem runden Leder nachgejagt wird.
 
Neuigkeiten
goingfast.de und SV Löbichau gehen gemeinsame Wege 01.08.2012
Das ist es! Unser neues Trikot! Wir bedanken uns für die Unterstützung bei goingfast.de, die weltweit Autoteile und Zubehör vertreibt und für faire Preisgestaltung sowie umfassenden Service bekannt ist. Dahingehend passen der SV Löbichau und goingfast.de bestens zusammen.

http://www.goingfast.de

Pokalfinalspiele des Altenburger Landes 26.06.2012
Pokalfinalspiele des Altenburger Landes in Löbichau

Die letzten Kreispokalendspiele des Altenburger Landes wurden vom 13.-17. Juni 2012 auf der Sportanlage „Am Förderturm“ in Löbichau ausgetragen. Höhepunkt der Endspieltage war das Duell der Kreisligisten TSV Monstab-Lödla gegen die SG Starkenberg/Dobitschen. Vor knapp 400 Zuschauern entwickelte sich zwischen den Finalisten eine packende Partie, in der anfänglich der TSV die größeren Spielanteile verbuchte. Als Favorit in die Begegnung gegangen, nahm man zwar das Zepter in die Hand, ging jedoch auch fahrlässig mit den sich bietenden Gelegenheiten um. Die starkenberger-dobitschner Spielgemeinschaft hingegen tat das, was man von einem soganannten Underdog erwarten durfte. Aus einer kompakten Abwehr wurde pfeilschnell der Weg in die Spitze gesucht, wo auch nicht lange gefackelt wurde. Das waren die berühmten Nadelstiche, die die Monstaber mehr und mehr schmerzten und die in der 28. Minute auch belohnt wurden: Nach einer schönen Flanke vor das TSV-Tor war der Starkenberger Jens Röpke zur Stelle und köpfte unhaltbar für Monstab/Lödlas Keeper Enrico Mueller zur 1:0-Führung in die Maschen. Der Favorit war sichtlich konsterniert. Der Trainerstab des TSV versuchte noch vor der Pause deren Elf so einzustellen, dass möglichst schnell der Ausgleich gelingen sollte, doch bis zur Pause boten sich keine nennenswerten Gelegenheiten mehr. Im zweiten Durchgang bedienten sich die Monstaber der berühmt berüchtigten Brechstange und erspielten sich somit auch teilweise hochkarätige Gelegenheiten. Aber die wurden allesamt zu leichtfertig versiebt. Der mitgereiste TSV-Anhang litt sichtbar und in der 83. Minute erstarrte dieser endgültig. Das 2:0 durch Felix Winter war der entscheidende Dolchstoß, von dem sich der TSV Monstab-Lödla bis zum Schlusspfiff nicht mehr erholen sollte. Pünktlich zur 90. Minute beendete der sicher leitende Referee Michael Kahl (Meuselwitz) die Partie und für den lautstarken Starkenberger Anhang begann der Feiermarathon auf der Löbichauer Fanmeile. Die Pokalübergabe erfolgte durch den Bundestagsabgeordneten Frank Tempel und den Vorsitzenden des KFA Ostthüringen Klaus Hübschmann.

In den weiteren Finalbegegnungen setzte sich bei den D-Junioren der ZFC Meuselwitz gegen die SG Schmölln/Großstöbnitz/Weißbach mit 6:0 durch. Die Revance gab es postum: Bei den C-Junioren gewann die SG Schmölln/Großstöbnitz/Weißbach gegen den ZFC II mit 7:0 und bei den F-Junioren trennten sich die vorgenannten Mannschaften 6:2.

Der SV Löbichau bedankt sich bei allen Sportlern, Zuschauern, Unterstützern und den vielen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Endspielmarathons beigetragen haben.

RL

« zurück
© Sportverein Löbichau e.V. 2017 | Impressum | Webmaster sponsored by  dk-sign